© Trachtengruppe Breitnau - Impressum

Unsere  Tracht

Gleich vorne weg,

unsere Damen tragen keinen Bollenhut !

Der wird, traditionell, nur in den Gemeinden Gutach, Kirnbach (Wolfach) und Reichenbach (Hornberg) getragen.

 

Damen

Die Tracht besteht aus einem weiten, grünen

Rock, der am unteren Ende mit zwei schwarzen Samtborten verziert ist. An den Rock ist ein einfarbiges Samtmieder angenäht. Dieses ist mit Schmuckknöpfen versehen die mit einem Goldenen Faden vebunden sind.

Den Kragen verziehrt eine goldene Stickerei.

Über den Rock wird eine geblümte, dunkelgrüne Seidenschürze getragen.

Unter der Tracht trägt man eine weißen mit Spitzen versehen Unterrock, eine schwarze Strumpfhose sowie eine weiße Leinenbluse mit kurzen Puffärmeln. Den Kopf ziert die schwarze, mit Goldstickerei versehene „Spitzhaube“.

Schwarze Schuhe und für kalte Tage ein schwarzes Jäckchen machen die Tracht komplett.

Herren

Die Herren tragen eine schwarze Kniebundhose mit einer roter Schnürung über den weißen Baumwollstrümpfen.

Über das weiße Hemd mit schwarzer Samtfliege wird eine Weinrote mit farbigen Blümchen besticktes und mit Silberknöpfen verzierte, Samtweste getragen.

Ein schwarzer, halbkugelförmiger Filzhut, mit rotem Band, ziehrt den Kopf. 

Auch die Männer tragen schwarze Schuhe.

Falls es den Herren mal zu Kalt ist, gibt es noch eine schwarze Jacke aus Schurwolle. Die offen getragen wird.

Kinder

Die Kinder tragen, aus Kostengründen, noch keine Festtracht.

Diese bekommen sie erst im Jugendalter.

Die Mädchen tragen ein Kleid aus blauem Baumwollstoff, aus dem auch die Blusen für die Jungs bestehen.

Dieser ist an die traditionelle Burebluse (Bauernbluse) angelehnt. Der gleiche typische Stoff, mit einfachem Schnitt.

Veredelt durch eine weiße Bluse und ebenfalls weißen Socken.

Dazu noch schwarze Schuhe.